Faserkunde

Chemiefasern

  >  Polyester

  >  Polypropylen

Naturfasern

  >  Baumwolle

  >  Kapok

Riwacare

Galerie

 

DARI GmbH


Egerländer Str. 1
92318 Neumarkt
Tel. 09181-23890-0
Fax 09181-23890-150

Chemiefasern

 

Polyester

Polyester ist eine Chemiefaser. Sie wird durch Polykondensation im Schmelzspinnverfahren hergestellt.

Polyester ist die von uns hauptsächlich verwendete Faser, da sie optimale Voraussetzungen für unseren Einsatzbereich bietet. Polyester wird von uns in unterschiedlichen „Aufmachungen“ verwendet.

 

Vollfaser

Polyester Vollfaser

Die Vollfaser ist die „günstigste“ Variante. Sie besitzt einen hohen Bausch, hat gute „elektrostatische“ Eigenschaften sowie eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme von 2%. Diesen Vorteil machen wir uns zu Nutze und setzen diese Faser hauptsächlich im Outdoor-Bereich ein, für unsere Stuhlkissen. Wir nenne diese Faser “Riwalon®Standard“.

Im Gegensatz zu dem oft verwendeten Schaumstoff hat Polyester den Vorteil, dass es, wenn es sich „trocken“ anfühlt, auch trocken ist. Wenn man ein schaumstoffgefülltes Stuhlkissen im Regen liegen lässt, saugt es sich voll Wasser wie ein Schwamm. Bei Sonnenschein trocknet nur die Oberfläche ab, es fühlt sich trocken an. Nur beim Draufsetzen kommt dann das Restwasser aus dem „Schwamm“.

 

Hohlfaser

Polyester Hohlfaser

Eine Hohlfaser kann man sich vorstellen wie eine „Makkaroni“. Die Hohlfaser wird dort eingesetzt, wo man gute Isolationseigenschaften (Wärmehaltevermögen) benötigt. Dies gilt hauptsächlich für de Innenbereich der Heimtextilien wie Sofakissen und auch Nackenhörnchen. Durch die Hohlfaser wird die Körperwärme isoliert und man hat ein angenehmes kuscheliges wärmendes Gefühl. Durch die Kapillarwirkung der Faser (Feuchtigkeitstransport) wir die abgegebene Körperfeuchtigkeit vom Körper wegtransportiert wie bei uns die Faser „Riwadan®HR“.

 

Silikonisierte Hohlfaser

Diese Faser wird hauptsächlich im Bettenbereich eingesetzt. Auf diese Faser kommt eine „Avivage“ (Beschichtung) aus Silikon. Das Silikon verhindert, dass sich die Fasern „aneinander hängen“ (sie wirkt der Reib- und

Silikonisierte Hohlfaser

Formschlussbindung entgegen). Dadurch hat die Faser einen sehr weichen „Griff“ und ist „daunen-
ähnlich“ wie zum Beispiel unser Riwalon®TR.

Kissen

 

Kissen

DARI GmbH